[zurück...]

Walk Of Fame (3:04)

Welchen Wunsch hat man noch nach vielen Jahren Musik?

Bist du a Musikerlegende
Is des g'fühlsmäßig das Ende
Und i denk' mir hoit, des wird's jetzt g'wes'n sein.

I spü schon jahrelang des Gleiche
Und mir foit a nix mehr Neichs ein
Wenn nix mehr geht nennt man dich Urgestein.

Doch i frog mi beinah täglich:
Is a Steigerung nu möglich?
Do gibt's nu wos, wos i erreich'n wü:

   Hätt' gern an Stern am Walk of fame
   Für guade Leut' wia mi doch kein Problem.
   Bis soweit is trainier i schon
   Und drück daham die Hände in Beton.

Doch maunches Moi is a zum Wana
Warum spüt mi denn do kana
Und Göd für meine Lieder kriag i kans.

Doch aundre singan a ned besser
San ned schöner oder größer
Lapalu - und plötzlich sans daunn Nummer Ans.

Und i frog mi wirklich täglich:
Sag, wie is denn des bloß möglich?
Doch i verfoig a gaunz a aunders Zü:

   Hätt' gern an Stern am Walk of fame ...

I hätt' so gern an echt'n Stern
Wenn ned Los Angeles daunn wenigstens in Wean.
I hob des G'füh, auf der MaHü
Do gibt's a Platzerl gaunz alla für mi.

Es gibt nur ans, wos mi bewegt,
Das ist ein Stern, der deinen Namen trägt.
Doch es is schwa am Boulevard
Do g'hört mir ned amoi a Pflastersta.

Es gibt an Grund, warum i weida tua
Und zwar Nobelpreis für Literatur.




Hörbeispiel hier anklicken